Messungen

Ab dem Jahr 2000 hat [RedWuT] nach und nach das Angebot von Messungen aufgenommmen. Im Rahmen der Dokumentationserstellung werden die Messungen zu einem vergünstigten Preis angeboten (nur Zeit, keine Gerätekosten).

Baulärm

Das macht richtig unangenehmen Lärm

Schallemission

Angaben zu Schallemissionen von Anlagen und Maschinen gehören zu den Pflichtangaben in Gebrauchsanleitungen. In der Praxis hat sich gezeigt, dass viele Kunden die benötigten Daten nicht bereitstellen können. [RedWuT] kann einfache Messungen aus diesem Bereich im Kundenauftrag durchführen und die Daten in die Dokumentation übernehmen.

Gehörschutz

Am Arbeitsplatz gilt: Ab 80 db(A) muss Gehörschutz vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden, ab 85 db(A) ist das Tragen von Gehörschutz vorgeschrieben.

Dichtheitstest an einer Umhausung

Falls bei Prozessen innerhalb der Umhausung Schadstoffe freigesetzt werden, kann urch Fluten der Umhausung mit Theaternebel die Absaugleistung an kritischen Bereichen beobachtet werden.

Dichtheit

Bei Anlagen aus dem Bereich Laborautomation ergab sich gelegentlich die Frage, ob Umhausung und Entlüftung für alle entscheidenden Bereiche so arbeiten, dass keine Schadstoffe an die Raumluft gelangen. Dies sollte durch Visualisieren der Luftströme sichergestellt werden.

Mit einem Nebelgenarator kann der gesamte Bereich innerhalb der Umhausung vernebelt werden. Es lässt sich dann die Entlüftungsleistung an den entscheidenden Positionen visuell erfassen. Sofern nur ein kleiner Bereich für die Untersuchung entscheidend ist, kann die Nebelerzeugung alternativ mit Nebelröhrchen erfolgen.

Falls am Produktionsort keine Absauganlage verfügbar ist, kann diese mit Hilfe der BlowerDoor simuliert werden. Die genaue Ausführung hängt vom Ziel und den räumlichen Verhältnissen am Messort ab. Unter Umständen muss ein provisorischer Unterdruckraum erstellt werden.

BlowerDoor im Einsatz

Wenn am Produktionsort keine Absauganlage zur Verfügung steht, wird diese mit Hilfe der BlowerDoor simuliert.

Planmäßig erwärmte Leitungen und starke Wärmenetwicklung in einem Bereich am Prototyp eines Kundengeräts

Thermografie

Die Thermografie hat viele Einsatzmöglichkeiten, z. B.:

  • Wärmebelastung von Leitungen, Reaktoren, Ventilen und anderen Bauteilen untersuchen.
  • Ungewöhnliche Wärmeentwicklung, z. B. in Schaltschränken, feststellen
  • Leckagen in nicht einsehbaren Bereichen orten (z. B. auslaufende kalte oder warme Flüssigkeiten)
  • Defekte Teile identifizieren.
  • Verstopfte Leitungen lokalisieren

Endoskopie

Ablagerungen in Leitungen und Reaktoren nach dem Testbetrieb können mit der Endoskopie festgestellt werden, um bei Bedarf Optimierungen vorzunehmen. In vielen Fällen erspart die Unteruchung das Zerlegen von Teilen.

Pumpe

Verschleiß oder Ablagerungen in der Pumpe und/oder den Zu- und Ableitungen?

Datenlogger

Der Langzeitverlauf von Temperatur, Feuchte und ggf. Kohlendioxidkonzentration kann aufgezeichnet werden. In der bisherigen Praxis war dies nur im Baubereich gefragt (siehe Hinweis).

Feuchtemessungen

Material- und Oberflächenfeuchten können bei Bedarf von [RedWuT] gemessen werden. In der bisherigen Praxis war dies nur im Baubereich gefragt (siehe Hinweis).

Hinweis

Viele dieser Messungen können auch in anderen Bereichen eingesetzt werden, z. B. für die Baudiagnostik. So werden Thermografie, Dichtheitsmessungen [BlowerDoor-Test] und die Ermittlung von Ursachen für Schimmelbildung unter www.schimmeldetektiv.eu angeboten.